fotokreis eutin

Datenschutz

  Frank-Michael Sobieski

Mein Interesse an der Fotographie wurde schon in der Schule geweckt. Nach dem Erwerb eine Zenit E und später
einer YASHICA FXD Quarz (alte Rollfilm-Kameras), habe ich meinen Spaß an der Fotographie, mit tausenden
Dia-Fotos ausgelebt. Während Bundeswehr und Studium, ist die Fotografie etwas eingeschlummert. Durch den
Kontakt zu einem Industriefotographen, wurde mein Interesse wiedererweckt. Hier habe ich nicht die klassische
Kamerafotographie, sondern das Filmen und Fotografieren mit eigenen Drohnen kennengelernt.

Einmal infiziert, hat mich die Faszination von Technik und Bildgestaltung nicht mehr losgelassen. Dazu kam noch
eine Kompaktkamera vom Typ NIKON P510. Durch meine besondere berufliche Tätigkeit habe ich die
Möglichkeit, sowohl Film-/Fotoaufnahmen im Umgang mit spezialisierten Einsatzkräften bei Militär und Polizei,
weltweit zu machen. Aber auch die Möglichkeiten, Reiseeindrücke einzufangen und die Momente in Film und
Fotos abzubilden – verschaffen mir einen schönen Ausgleich und gleichzeitig viel Freude. Meine Schwerpunkte
sind: Landschaftaufnahmen (auch Luftbilder), besondere Eindrücke und Makroaufnahmen (zukünftig).

Am Fotokreis erfreut mich die Unterschiedlichkeit der Teilnehmer. Jeder blickt irgendwie anders auf die
alltäglichen und besonderen Dinge, die auch in unseren monatlichen Themenarbeiten besprochen werden. Ich
freue mich, ein Teil dieser tollen und sehr netten fotobegeisterten Runde zu sein.
 
     
  Galerie: